Kategorie: Pre-Workout
Chaos and Pain PWND Gamerz Aggro
1 / 10
( 2 Bewertungen)
 
SUPPLEMENT JETZT KAUFEN
Wie findest Du
dieses Supplement?
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Klicke auf die Hanteln, um dieses Supplement zu bewerten. Die Community braucht Deine Bewertung!
Nele, 05.10.2016

1.0
Ich finde diese Bewertung gut!
1     
Ich finde diese Bewertung schlecht!
1
Ich habe mir den Fokus Booster Aggro bestellt, denn
ich wollte ihn zum Lernen für eine Klausur verwenden und freute mich schon sehr auf die Ankunft des Päckchens.
Ich nahm einen Scoop in 300ml Wasser. Der Geschmack war echt akzeptabel (Hulk Juice= green apple).
Leider war die Wirkung ganz anders als erwartet!
Statt mehr Klarheit und einer schnelleren Auffassungsgabe fühlte ich nach etwa 30min. nach der Einnahme ein nebliges Gefühl in meinem Kopf, und es fiel mir deutlich schwerer, mich zu konzentrieren! Der Nebel wurde immer stärker, und ich hatte das Gefühl, als sei mein Kopf auf unangenehme Art leer und gar nicht aufnahmefähig. aber auf eine unangenehme Art. Ich erwischte mich sogar mehrmals dabei, wie ich ins Leere starrte. Zudem wurde meine Stimmung merklich schlechter, ich fühlte mich unangenehm aufgewühlt und reizbar.
Meine visuelle Wahrnehmung war leicht verändert.
Nach 3-4 Stunden flaute die Wirkung endlich deutlich ab. In der folgenden Nacht schlief ich schlecht, wachte alle zwei Stunden auf, einmal davon schweißgebadet, und hatte intensive (und zum Glück angenehme) Träume.

Heute, zwei Tage nach der Einnahme, ist meine Stimmung zum Glück wieder wie gewohnt gut.
Ich war total enttäuscht und dachte, wieso wirkt es bei mir so negativ, wenn es doch so toll sein soll? Also habe ich mich mittels Google ein wenig umgesehen und im Internet einige Erfahrungsberichte gefunden, in denen über "brain fog", "irritability" und "cognitive impairment" im Zusammenhang mit der Einnahme von verschieden Stoffen aus der Gruppe der Racetame sowie Noopept gefunden. In Aggro sind Oxiracetam und Noopept enthalten, also denke ich, dass die von mir erlebten Wirkungen hauptsächlich von den Stoffen ausgelöst wurden.
Ich verlinke hier mal die Seite mit den Erfahrungsberichten (hoffe das ist erlaubt, wenn nicht dann löscht doch bitte nur den Link):
http://selfhacked.com/2013/07/17/why-i-dont-supplement-with-piracetam/

Also, zusammenfassend kann ich sagen: Ich hatte mich so gefreut, ein super Gehirndopingmittel gefunden zu haben, das mir das Lernen erleichtern sollte. Leider war das Gegenteil der Fall. Die Wirkung war so unangenehm, dass ich Aggro nicht noch einmal probieren werde.
Nele, 05.10.2016

1.0
Ich finde diese Bewertung gut!
0     
Ich finde diese Bewertung schlecht!
1
Ich habe mir den Fokus Booster Aggro bestellt, denn
ich wollte ihn zum Lernen für eine Klausur verwenden und freute mich schon sehr auf die Ankunft des Päckchens.
Ich nahm einen Scoop in 300ml Wasser. Der Geschmack war echt akzeptabel (Hulk Juice= green apple).
Leider war die Wirkung ganz anders als erwartet!
Statt mehr Klarheit und einer schnelleren Auffassungsgabe fühlte ich nach etwa 30min. nach der Einnahme ein nebliges Gefühl in meinem Kopf, und es fiel mir deutlich schwerer, mich zu konzentrieren! Der Nebel wurde immer stärker, und ich hatte das Gefühl, als sei mein Kopf auf unangenehme Art leer und gar nicht aufnahmefähig. aber auf eine unangenehme Art. Ich erwischte mich sogar mehrmals dabei, wie ich ins Leere starrte. Zudem wurde meine Stimmung merklich schlechter, ich fühlte mich unangenehm aufgewühlt und reizbar.
Meine visuelle Wahrnehmung war leicht verändert.
Nach 3-4 Stunden flaute die Wirkung endlich deutlich ab. In der folgenden Nacht schlief ich schlecht, wachte alle zwei Stunden auf, einmal davon schweißgebadet, und hatte intensive (und zum Glück angenehme) Träume.

Heute, zwei Tage nach der Einnahme, ist meine Stimmung zum Glück wieder wie gewohnt gut.
Ich war total enttäuscht und dachte, wieso wirkt es bei mir so negativ, wenn es doch so toll sein soll? Also habe ich mich mittels Google ein wenig umgesehen und im Internet einige Erfahrungsberichte gefunden, in denen über "brain fog", "irritability" und "cognitive impairment" im Zusammenhang mit der Einnahme von verschieden Stoffen aus der Gruppe der Racetame sowie Noopept gefunden. In Aggro sind Oxiracetam und Noopept enthalten, also denke ich, dass die von mir erlebten Wirkungen hauptsächlich von den Stoffen ausgelöst wurden.
Ich verlinke hier mal die Seite mit den Erfahrungsberichten (hoffe das ist erlaubt, wenn nicht dann löscht doch bitte nur den Link):
http://selfhacked.com/2013/07/17/why-i-dont-supplement-with-piracetam/

Also, zusammenfassend kann ich sagen: Ich hatte mich so gefreut, ein super Gehirndopingmittel gefunden zu haben, das mir das Lernen erleichtern sollte. Leider war das Gegenteil der Fall. Die Wirkung war so unangenehm, dass ich Aggro nicht noch einmal probieren werde.

Die Top-Supplements aus der Kategorie Pre-Workout

Big Zone Nutrition Plasma Pump
9.21 / 10
 
14 Bewertungen
NutraClipse Alpha Drive Xtreme
9.25 / 10
 
4 Bewertungen
GN Laboratories Narcotica V2
9.67 / 10
 
3 Bewertungen
BSN Epozine-O2
9.5 / 10
 
2 Bewertungen
Copyright © 2018  ·  Mit der Nutzung dieser Website akzeptierst Du unsere AGBs.  ·  Kontakt  ·  Impressum